Berufseinstiegsjahr (BEJ)

Ziel der Ausbildung:
  • Vertiefende Allgemeinbildung, Erwerb von Kulturtechniken und Schlüsselqualifikationen als Voraussetzung für eine erfolgreiche Berufsausbildung, Erfüllung der Berufsschulpflicht
  • Berufsorientierung und berufliche Vorqualifikation nach Wahl des Berufsfeldes: Ernährung und Hauswirtschaft, Gesundheit und Pflege, Wirtschaft und Verwaltung
  • Eng begleitetes Betriebspraktikum
  • Unter bestimmten Voraussetzungen ist nach Abschluss des Berufseinstiegsjahres der Besuch einer zweijährigen Berufsfachschule möglich. Bei entsprechendem Wunsch lassen Sie sich bitte in der Justus-von-Liebig-Schule beraten
Aufnahmevoraussetzungen:
  • Aufgenommen werden Schülerinnen und Schüler mit Hauptschulabschluss oder gleichwertigem Bildungsstand
Dauer der Ausbildung:
  • 1 Jahr Vollzeitunterricht mit 240 Stunden Betriebspraktikum (ein Arbeitstag je Schulwoche)
Anmeldeunterlagen:
  • Anmeldebogen der Justus-von-Liebig-Schule
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses – maßgeblich für die endgültige Aufnahme ist das Hauptschulabschlusszeugnis oder ein Zeugnis, in dem der gleichwertige Bildungsstand bescheinigt wird
  • Lebenslauf in tabellarischer Form
Unterrichtsfächer:
  • Allgemein bildender Bereich Deutsch, Gemeinschafts- und Wirtschaftskunde, Religion, Englisch (abhängig vom Abschlusszeugnis der Hauptschule)
  • Berufsfachlicher Bereich Berufsfachliche Kompetenz, Mathematik und Fachrechnen, Computeranwendungen, Projekt- und Sozialkompetenz
  • Berufspraktischer Bereich Projektkompetenz, praktikumsbezogene Kompetenz im gewählten Berufsfeld, Betriebspraktikum
  • Individuelle Förderung Kompetenzanalyse