Berufsfachschule für Gesundheit und Pflege (2BFP)

Ziel der Ausbildung:
  • Fachschulreife (Mittlere Reife)
  • Vorbereitung auf Berufe im Gesundheits- und Pflegebereich: Kranken-/Altenpfleger(in), Diätassistent(in),im medizinisch-technischen Bereich (MTA, PTA) und im Verwaltungsbereich von Gesundheitseinrichtungen und Arztpraxen (Arzt-, Zahnarzt-, Tierarzt- und Apothekenhelfer(in)
Aufnahmevoraussetzungen:
  • Hauptschulabschluss oder
  • ein gleichwertiger Bildungsstand oder Versetzung in Klasse 10 der Werkrealschule
  • Versetzung in Klasse 10 der Realschule oder des Gymnasiums
Zur Aufnahme sind vorzulegen:
  • Anmeldeformular  
  • Lebenslauf (tabellarisch)  
  • Kopie des Zeugnisses  
Unterrichtsfächer:
  • Pflichtbereich Religionslehre, Deutsch, Englisch, Geschichte mit Gemeinschaftskunde, Sport, Mathematik, Chemie
  • Profilbereich Berufsfachliche Kompetenz (Gesundheitslehre, Wirtschaftslehre, Pflege)
  • Berufspraktische Kompetenz (Übungen zur Pflege, Labortechnologie, Nahrungszubereitung, Textverarbeitung)
  • Wahlpflichtbereich Betriebspraktikum: Berufliches Vertiefungsfach, Projektarbeit